Tipps Einnahme

Die 2 wichtigsten Tipps bei der Einnahme von Trainingsboostern

Eines schon mal vorweg. Wenn ihr einen Trainingsbooster unter falschen Voraussetzungen zu euch nehmt, kann dieser seiner Wirkung komplett oder teilweise verlieren. Deshalb solltet ihr euch die folgenden Tipps gut durchlesen um die Optimale Wirkung eures Trainingsboosters zu entfalten.

Tipp Nummer 1: Trainingsbooster nur auf nüchternen Magen zu sich nehmen

Dieser Tipp ist gleichzeitig auch der Wichtigste, den ihr euch zu Herzen nehmen solltet. Was bedeutet jetzt aber “nüchterner” Magen. Keine Sorge damit ist nicht der nüchterne Magen gemeint wie man ihn etwa für eine Darmspiegelung benötigt 😀 Vielmehr meine ich damit, dass ihr nach eurer letzten Mahlzeit mindestens 2 Stunden warten solltet bis ihr den Trainingsbooster zu euch nehmt. Der Grund hierfür ist ganz einfach: Je leerer euer Magen ist, desto besser kann er die Substanzen welche im Trainingsbooster enthalten sind absorbieren.

Tipp Nummer 2: Trainingsbooster 20 – 30 Minuten vor dem Workout konsumieren:

Auch dieser Ratschlag ist sehr wichtig. Nehmt euch die 20 Minuten Zeit vor dem Workout und nehmt den Trainingsbooster zu euch. Jeder Booster braucht ein wenig länger oder kürzer um so richtig zu “zünden”. Damit ihr euer Training gleich voll durchstarten könnt solltet ihr den Booster also circa 20 bis 30 Minuten vor eurem Workout zu euch nehmen.

Tipp Nummer 3: Immer mit kleinen Dosierungen anfangen !!!

Da jeder Trainingsbooster verschieden hohe Konzentrationen an Koffein beinhaltet solltet ihr euch dringend bei der Dosierung langsam vorantasten !! Ich persönlich habe mich nach einer Überdosis schon einmal im Gym übergeben. Also immer klein anfangen !!!

Tipp Nummer 4: Trainingsbooster sind nicht für den täglichen Gebrauch !!!

Trainingsbooster solltet ihr nie über einen längeren Zeitraum als 3-5 Tage nehmen. Primärer Sinn des Boosters ist euch an Tagen wo ihr mal weniger Bock aufs Gym habt, euch ein wenig anzuschieben. Bei längerer Einnahme entwickelt der Körper schnell eine Toleranz speziell gegen das Koffein. Somit entwickeln die Booster nicht mehr ihre gewünschte Wirkung und die Leute greifen einfach zu höheren Dosierungen was in einem ewigen Teufelskreis endet.


Generic 4

 

There are no comments yet, add one below.

Leave a Reply


Name (required)

Email (required)

Website